Jeep

 

                           Wrangler,         

 

              mit Sicherheit mehr Freiheit.

 


 

 
 

 

Jeep Wrangler, eine neue Stufe in der Evolution des mittlerweile 65-jährigen Erfolgmodells.

Seit April 2007 setzt der Jeep Wrangler neue Maßstäbe in Deutschland. Er bietet mehr Geländegängigkeit, mehr Vielseitigkeit, mehr Leistung, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Fahrkomfort und mehr Platz im Innenraum. Er wird in 2 Karosserie-Versionen angeboten, als zweitüriger Wrangler und viertüriger Wrangler Unlimited. Wir testeten den zweitürigen Wrangler mit 2,8 Liter CommonRail-Turbodiesel. Sofort konnten wir den Drang zur Freiheit spüren, die der Jeep ausstrahlt. Seine ausgestellten Türscharniere, freiliegender Tankeinfüllstutzen und seine kantige Form spiegelten das „keine Angst vor Schmutz-Design" der Ikone wieder. Es war klar ein Jeep eben.

 

 

Ausgestattet mit 6-Gang Schaltgetriebe und Hard-Top-Paket Sport für 3130 Euro ging es von Berlin zur Redaktion. Auf den 700 Autobahnkilometern konnte sich der Wrangler gleich auf normaler Straße behaupten. Das Fahrwerk vermittelte ein sicheres Fahrgefühl und gute Lenkeigenschaften. Auch Schlaglöcher und Fahrbahnunebenheiten auf den Autobahnen imWesten wurden gut verarbeitet. Die hohe Sitzposition im Geländewagen trug auch ihren Anteil dazu bei, dass der Jeep auf Straßen auch sein Feld hat. Der Fahrer profitiert von dem neuen, um 100 Prozent verwindungssteiferen, geschlossenen Rahmen, der um 50 Prozent steiferen Karosserie, der verfeinerten Fünflenker-Radaufhängung mit Schraubenfedern, der verbesserten Dämpferabstimmung, dem um fünf Zentimeter längeren Radstand sowie der um neun Zentimeter breiteren Spur.

 

 

 Abseits von Straßen verfügt das Fahrzeug über sämtliche Features, die man von einem echten Geländewagen erwartet. Der Wrangler lässt in Hinsicht auf Traktion, Bodenfreiheit, Wendigkeit, Verschränkungsfähigkeit und Wattiefe keine Wünsche offen. Alle 50 Verbesserungen der Ingenieure für den von Grund auf neu entwickelten Jeep Wrangler aufzuzählen würde diesen Rahmen sprengen. Der Wrangler ist aber für den härtesten Geländeeinsatz gerüstet und der leistungsfähigste Wrangler in seiner 65 jährigen Geschichte.

Sicherheit bietet der Wrangler aber nicht nur durch das gute Fahrwerk und die ordentlichen Lenkeigenschaften, er bietet auch ein breites Portfolio an aktiven Sicherheitsmerkmalen. Er besitzt serienmäßig ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) mit drei Modi, mehrstufige Frontairbags, Antiblockiersystem (ABS), Bremsassistent (BAS), Kindersitz-Befestigungssystem, elektronisches Überrollschutzsystem, Sitzbelegungserkennung (OCS), Gurtstraffer und Seitenairbags.

 

 

Unser Fahrzeug war mit einem 2,8 Liter CommonRail-Turbodiesel ausgerüstet. Der Motor verfügt über 130kW (170 PS) und ein maximales Drehmoment von 410 Nm. Der Turbodiesel liefert im Vergleich zu seinem Vorgänger-Motor eine bessere Gesamtperformance und verfügt über den Emissionsstandard Euro IV. Der Testverbrauch betrug im Schnitt 10,5 Liter. Ein Dieselpartikelfilter ist serienmäßig an Bord.

Im Innenraum präsentiert sich der Wrangler mit einem guten Raumgefühl und bequemen Sitzen. Er führt den geradlinigen und athletischen Ausdruck des Aussendesigns fort. Einzig die fehlenden und nicht bestellbaren elektrischen Fensterheber und Zentralverriegelung stören. Platzangebot und Raumgefühl werden durch den höhenverstellbaren Fahrersitz und die umklappbare Rückbank noch gesteigert. Das serienmäßige Audiosystem mit CD/DVD Player verfügt über eine 3,5 Millimeter-Anschlussbuchse für externe MP3-Player.

Alles in allem bietet Jeep mit dem Wrangler ein alltagstaugliches Geländefahrzeug, das technisch ein hohes Niveau besitzt. Spass macht er bestimmt auch im Sommer, wenn man das Hard-Top abbaut und offen das Fahrgefühl genießt. Gesteigert wird dieses Gefühl noch, wenn man die abnehmbaren Türen abnimmt und die Frontscheibe umklappt.

 

 

Für den Anschaffungspreis von 31420 Euro (Testfahrzeug) bekommt man einen Blickfänger, der so einzigartig ist wie sein Design. Beruhigend ist auch zu wissen, dass man mit Erwerb des Jeep Wrangler automatisch eine 6 Jahre Sorglos-Garantie und einen 2 jährigen Jeep Privilege Service erhält. (sk)

 

 

 
   
 

 

 
 

 

 
 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
 
Top